KnaufKnauf

Ressourcen schonen, Energie sparenUnser Engagement

Weiter

Ressourcen schonen, Energie sparenUnser Engagement

Als global agierendes Unternehmen fühlt sich die Knauf Gruppe selbstverständlich auch für Mensch, Natur und Gesellschaft verantwortlich. Es entspricht unserem Selbstverständnis, alles dafür zu tun, eine baubedingte Veränderung von Lebensräumen so ressourcensparend und umweltschonend wie möglich zu vollziehen. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Zukunft des Bauens auch unter den oben genannten Gesichtspunkten aktiv und nachhaltig zu gestalten.

Hierzu gehört zum einen die ganzheitliche Entwicklung bzw. Verbesserung unserer Produkte unter ökonomischen, ökologischen und soziokulturellen Aspekten. Zum anderen hilft unsere umfassende Beratungskompetenz unseren Partnern dabei, Bauprodukte speziell unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit auszuwählen und zusammenzustellen.

Knauf Blue und Nachhaltigkeit

Mit „Knauf Blue“ geht Knauf Gruppe jedoch noch einen entscheidenden Schritt weiter. Unser Ziel sind so genannte Blue Buildings, die sich bewusst von der vergleichsweise monothematischen Betrachtung des Bauens unter rein ökologischen Aspekten (Grün) abheben. Mit Blue Buildings entwickelt Knauf Blue ganzheitliche Lösungen für die sichere, gesunde und zugleich behagliche Gestaltung von Lebensräumen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter www.Knauf-Blue.de .

Knauf übernimmt Verantwortung. Für sich und seine Produkte. Für seine Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für Umwelt, Natur und Gesellschaft.

Knauf kann.

Viel Raum für grosse Kunst

Kultur lebendig erleben

Das Kunstschaffen der alten Weltkulturen erleben - dazu wäre eine Reise zu den Stätten der antiken Weltkunst oder zu den Museen Europas und Amerikas nötig, denn keine Publikation kann den Eindruck des Kunstwerks in Originalgröße ersetzen, kein Bild die Griffigkeit einer Reliefwand oder Dreidimensionalität einer Statue vermitteln. Das Knauf-Museum bietet jedoch eine einmalige Alternative.

weiter zum Knauf Museum